Schwangerschaftsstreifen mit Ultraschall entfernen

Schwangerschaftsstreifen sind ein weit verbreitetes Problem. Gerade heute haben viele Frauen Schwierigkeiten damit, mit diesen Erscheinungen nach einer Schwangerschaft klarzukommen. Aus genau diesem Grund kann der Blick auch einmal auf die unterschiedlichen Methoden gelenkt werden, mit denen es möglich ist, die Streifen später wieder zu beseitigen. Einen schönen Überblick darüber finden Sie auch unter Schwangerschaftsstreifen entfernen.

Unterschiedliche Ausgangspositionen

Nicht immer führt eine Behandlung dabei direkt zum Erfolg. Die Frauen müssen im Rahmen der Therapie viele Male erscheinen, bis am Ende tatsächlich ein zufriedenstellendes Ergebnis ergibt. Welche Methode dafür nun am besten geeignet ist, kann dagegen nur sehr schwer gesagt werden. Dies liegt vor allen Dingen daran, dass es eben von Person zu Person gewisse individuelle Faktoren gibt, auf die dabei ebenfalls geachtet werden sollte. Zudem kommt es auf die Stärke des Bindegewebes an. Je stärker dieses bereits im Vorfeld der Schwangerschaft war, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in den nächsten Monaten zu diesen kleinen Rissen in der Haut kommt. Zwar können sportliche Betätigung und eine gesunde Ernährung im Vorfeld eine bessere Ausgangsposition schaffen, doch selbst dann kann es unter Umständen noch immer sein, dass es eben zur Bildung von den Streifen kommt.

Die besten Behandlungsmöglichkeiten

Auf der anderen Seite geht es natürlich auch darum, dass dabei die Therapie selbst schonend durchgeführt wird. Unter anderem sorgen spezielle Massagetechniken dafür, dass sich die Haut noch schneller regenerieren kann. Auf der anderen Seite bietet sich aber auch die Möglichkeit, dabei auf Ultraschall zu setzen. Die sehr feinen Schwingungen sorgen dafür, dass die neuen Nährstoffe noch leichter bis hin zu den Zellen der Haut transportiert werden können. Nach und nach sorgt dies also für einen lang anhaltenden Effekt der Regeneration, welcher so die gewünschten Effekte nach sich ziehen soll. Manche Fitnessstudios bieten inzwischen sogar schon spezielle Kurse an, in denen es den Frauen möglich gemacht werden soll, gemeinsam mit sportlicher Betätigung gegen die Streifen vorzugehen. Ob dies am Ende des Tages aber tatsächlich auch die gewünschten Erfolge zeigt, darüber sind sich die Experten noch nicht ganz einig. Denn zwar wird etwas Fett abgebaut, sodass der Druck auf die Haut weiter sinkt, doch die Regeneration der Zellen selbst wird dabei nur in geringem Maße angeregt. Es benötigt also eine individuelle Einschätzung der Lage, um die Qualitäten von solchen Methoden und Techniken noch besser einschätzen zu können.